Residenz-Iwalewa Art Award Preisträger

Am Mittwoch, den 11.08.21 um 19.00 Uhr wird der diesjährige Iwalewahaus-Kunstpreisträgerin, Tewa Barnosa einen Vortrag halten.

In diesem Vortrag wird Tewa Barnosa,über ihre künstlerische Praxis und über ihr Projekt für den Art Award “In search of unity” sprechen.

Tewa Barnosa ist eine libysche Künstlerin und Kulturmanagerin. Sie ist in Tripolis geboren und aufgewachsen und lebt derzeit in Berlin. In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftigt sie sich mit Definitionen von Identität und Zugehörigkeit, der Geschichte alter Sprachen und ihrer ungewissen Zukunft sowie mit der Beziehung zwischen geschriebener und gesprochener Sprache und dem kollektiven Gedächtnis im sozialen und politischen Kontext Libyens und Nordafrikas.

Text: Lena Naumann / Felicia Nitsche


On Wednesday, 11/08/21 at 7:00 p.m., this year’s Iwalewahaus Art Prize winner, Tewa Barnosa will talk about her artistic practice and her project for the Art Award, “In search of unity“.

Tewa Barnosa is a Libyan artist and cultural manager. She was born and raised in Tripoli and currently lives in Berlin. Her artistic work explores definitions of identity and belonging, the history of ancient languages and their uncertain futures and the relationship between written and spoken language and collective memory in the social and political context of Libya and North Africa.

Partners: Universität Bayreuth, International Office, Freundeskreis Iwalewahaus e.V.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s