Ein Wunderwerk: Yassine Balbziouis Kunst am Bau

blog6

Yassine Balbzioui vor seinem Werk, 2017. Photo: Katharina Fink.

 

Liebe Freund_innen der Kunst –

Yassine Balbzioui hat eine Woche lang gearbeitet, auf Leitern und Gerüsten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Wand im Treppenhaus des Iwalewahaus, die die Ateliers mit den Büros und Sitzungsräumen verbindet, verbreitet nun jene Energie, die im der Luft liegt, wenn Künstler_innen unter dem Dach der Wölfelstraße 2 arbeiten.

Als ein ‘Porträt seiner Beziehungen zum Iwalewahaus’ beschrieb Balbzioui sein Werk. Wir freuen uns an dieser strahlenden Ode an die Freundschaft und danken Yassine Balbzioui für die Lust an der gemeinsamen Arbeit und seine Freigiebigkeit.

Feiern Sie die ganz und gar offizielle Begrüßung der neu gestalteten Wand mit uns bei einem kleinen Sundowner, am Donnerstag, den 27.7.2017, ab 20.30h, im 3. OG.

Der barrierefreie Eingang im Hinterhof ist für uns geöffnet – nehmen Sie den Lift in den 3. Stock. Im Foyer findet eine weitere Veranstaltung statt.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s